Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Krisen-PR”

Wikipedia in der Relevanz-Krise

2

„In einem offenen, nicht notwendigerweise konfliktfreien Bearbeitungsprozess hat letztlich Bestand, was von der Gemeinschaft der Mitarbeitenden akzeptiert wird.“ So beschreibt Wikipedia in einem eigenen Eintrag das Prinzip, nach dem Artikel…

Netzausfall bei T-Mobile-Panne und die anderen lachten

3

„Aufgrund einer technischen Störung steht Ihnen das T-Mobile-Netz zurzeit nicht zur Verfügung“, konnte man am vergangenen Dienstag irgendwann zwischen 16 und 17 Uhr auf der Internetseite der Deutschen Telekom lesen.…

Krisen-PR Marke Opel

4

Der von der Finanzkrise angeschlagene Autobauer aus Rüsselsheim veröffentlicht auf seiner Website eine Mischung aus Erfolgsmeldung und Beschwichtigung. Ein vom Vorsitzenden der Geschäftsführung und Gesamtbetriebsratsvorsitzenden unterschriebener Brief klärt gleichzeitig über…

Ein anderes Verständnis von Krisen-PR

0

Die Pekinger „Öffentlichkeitsarbeiter“, früher auch Propagandafunktionäre genannt, haben es schwer – mussten sie noch im letzten Jahr die „bösen Nachrichten“ über unterbezahlte Arbeiter und Kinder in China rechtfertigen, die Taschen,…

„Mit dem Rücken zur Wand“ – Interview zum Fall Telekom

2

Diese Woche Montag kamen wir in der Veranstaltung PR/Öffentlichkeitsarbeit kurz auf die Krisenkommunikation zu sprechen. Das Thema ist schließlich mal wieder aktuell: Am Fall Telekom kann man beobachten, wie mit…

Lidl: Image-Kampagne nach Überwachungs-Skandal

8

Nachdem die unglaublichen Spionagemethoden beim Discounter Lidl bekannt wurden, muss die Supermarktkette nun schnellstens ihr Image wieder aufbessern. Denn laut einem Interview des NDR mit Stern Reporter Markus Grill rutschte…