Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Ed Wohlfahrt”

Fundstücke der Woche #KW50

0

Stromberg auf der Suche nach Geld: Um die Finanzierung des ersten Stromberg-Kinofilms zu sichern, setzen die Macher von Brainpool auf das Prinzip des Crowdfundings und wollen so von Fans vorab eine Million Euro einsammeln. Gesucht werden Einlagen zwischen 50 und 1.000 Euro, ab einer Million Zuschauer wollen die Macher Gewinn schreiben und an die Finanziers ausschütten.

Die PRaktiker (4): Ed Wohlfahrt

3

Steckbrief zur Person:

Name: Ed Wohlfahrt

Aktuelle Tätigkeit: Mag. Ed Wohlfahrt ist selbstständiger PR-Berater in Klagenfurt (Österreich) und gründete 2007 die Agentur Ed Wohlfahrt Public Relations & Social Media. Seine Expertise liegt in den Bereichen Public Relations und Online-PR, Corporate Social Media, Online Reputations-Management und Online-Monitoring.

PR-Fundsachen: Herr Wohlfahrt, wie sind Sie zur PR gekommen?

Ed Wohlfahrt: Im Rahmen meines Studiums, aber eigentlich wie die Jungfrau zum Kinde. Die PR-Lehrveranstaltungen an der Universität Salzburg waren sehr interessant. Wobei ich damals PR, Werbung, Marketing und  Pressearbeit zuerst als großes Ganzes, in weiterer Folge, geprägt durch die Lehrveranstaltungen und die vertiefende Auseinandersetzung mit dem Fach, bald als strikt voneinander zu trennende Bereiche wahrnahm. Was die damalige Zeit 1994 - 1996 für mich zusätzlich spannend machte, war das Aufkommen des Internet, mit dem ich an der Universität sehr früh und intensiv in Berührung kam. Nach Abschluss des Studiums begann ich als Pressesprecher der ÖVP (Österreichische Volkspartei) in Kärnten, wechselte nach 3 1/2 Jahren zur Pleon Publico Public Relations & Lobbying GmbH. Zu Beginn des Jahres 2007 erfolgte der Gang in die Selbstständigkeit und die Gründung der Agentur Ed Wohlfahrt PR & Social Media.